Die chinesische Medizin war früher in China eine allumfassende Medizin und wurde für alle Krankheiten und Beschwerden eingesetzt. Daher sind die Einsatzmöglichkeiten auch weit gefächert. Heutzutage und vor allem bei uns im  Westen gibt es einige Behandlungsschwerpunkte. Es gibt auch eine WHO Liste, die anerkannte Anwendungsgebiete der TCM auflistet. Folgende Auflistung betrifft Beschwerden die ich hauptsächlich in meiner Praxis behandle.

 

  • Schmerzen im Bewegungsapparat wie Rückenschmerzen, Knieschmerzen, Ellenbogenschmerzen, Kopf und Nackenschmerzen, etc. ( Die Behandlung erfolgt grösstenteils mit LNB-Schmerztherapie )
  • Migräne, verschiedene Kopfschmerzarten.
  • Blutdruck und Kreislaufbeschwerden.
  • Stoffwechsel und Verdauungsstörungen, Über- oder Untergewicht.
  • Chronische Müdigkeit, Erschöpfungszustände, Blutmangelsymtome.
  • Allergien, Heuschnupfen.
  • Schlafstörungen.
  • Menstruationsbeschwerden.
  • Hautbeschwerden wie Neurodermitis, Psoriasis, Ekzeme, Akne.
  • Neurologische Beschwerden, Sensibilitätsstörungen, Nervenschmerzen, Lähmungen, Tremor, Trigeminus Neuralgie.
  • Unterstützende, begleitende Behandlungen bei Krebserkrankungen
  • etc.

 

Dies ist keine abschliessende Aufstellung. Bitte rufen sie mich an oder mailen sie mir. Ich geben ihnen gerne unverbindlich genauere Auskunft über die Behandlungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen auch unter: www.tcm-fachverband.ch